Mia Schmid

Ich war schon immer ein sehr sportliches Kind und brauchte täglich viel Bewegung. Schon als ich sehr klein war, spielte ich sehr oft Fussball im Garten mit meinem Vater und meinem Bruder und ging auch immer ihre Spiele schauen.


Es hat mir immer sehr viel Spass gemacht und im Alter von 7 Jahren entschied ich mich, mit dem Fussball zu starten. 


Beim FC Volketswil habe ich 5 Jahre mit den Jungs gespielt. Ich kämpfte mich hoch von den F-  bis zu den D-Junioren.


2016 wechselte ich zu den Mädchen und spielte dort aber immer mit älteren. In jenem Jahr habe ich es ebenfalls in die Regionalauswahl geschafft. Im Sommer 2017 wechselte ich dann zum Grasshopper Club Zürich U14 Elite. Heute spiele ich in der U17.


Seit Sommer 2019 besuche ich die Sportschule Winterthur (TalentCampus Winterthur) und kann die Schule und das Fussball miteinander verbinden. Seitdem trainiere ich intensiver und fokussierter. Jeden Tag habe ich die Chance besser zu werden und diese Chance nehme ich wahr. Denn Talent allein reicht nicht. 

Lehre

Da ich schon sehr früh wusste, dass ich eine KV-Lehre machen möchte, suchte ich mir einen Lehrbetrieb, der Swiss Olympic anerkannt ist. 


Glücklich kann ich Ihnen mitteilen, dass ich die Lehre beim Kanton Zürich machen werde. Ich freue mich sehr darauf.

Corona Situation

Diese Phase ist für uns alle sehr speziell und schwierig. Doch das wichtigste ist, dass wir alle das Beste daraus machen.


Die meisten Trainings finden weiterhin statt, da ich noch unter 16 Jahre alt bin. Die Spiele wurden alle abgesagt, was mir extrem fehlt. Ich wünsche mir, dass diese Zeit schnell vorbeigeht und sich alles wieder zum Normalen wendet. 

Name: Mia Schmid

Alter: 15 Jahre

Geburtsdatum: 29.04.2005

Wohnort: Volketswil

Nationalität: Schweiz

Grösse: 1.71 m

Gewicht: 58.5 kg


Kurzgeschichte über mich

Jeder fängt mal klein an und so habe auch ich begonnen. Ich habe in all den Jahren immer wieder festgestellt, dass es oft Leute gibt, die mir sagen, ich werde es nicht schaffen, oder ich sei nicht gut genug. Aber genau das hilft mir jeden Tag, um noch mehr zu investieren und zu trainieren. Damit ich eines Tages den Leuten zeigen kann, dass ich es doch geschafft habe. Ich bin sehr dankbar für alle die mich immer unterstützt haben, und hoffe, Sie werden auch ein Teil davon.

Stundenplan der Woche 2020/2021

      Insgesammt 9 Trainings:


  • 3 Trainings mit GC Frauen U17
  • 2 Morgen-Trainings mit GC Frauen (Trainer der 1.Mannschaft)
  • 2 Athletik-Trainings in der Schule
  • 1 Yoga Lektion in der Schule
  • 1 Individuelles Training zu Hause


Mein Fussball-Lebenslauf:


  • 2020/2019: Fussball GC Frauen U17
  • 2019/2020: Fussball GC Frauen U17
  • 2018/2019: Fussball GC Frauen U15
  • 2017/2018: Fussball GC Frauen U14 Elite
  • 2017/2018: Regionalauswahl FVRZ U13 (zusätzlich)
  • 2016/2017: FC Volketswil D9 (Mädchen)
  • 2015/2016: FC Volketswil D (mit Jungs)
  • 2015/2016: FOOTECO-Förderung (mit Jungs) (zusätzlich)
  • 2014/2015: FC Volketswil E-Junioren (mit Jungs)
  • 2013/2014: FC Volketswil E-Junioren (mit Jungs)
  • 2012/2013: FC Volketswil F-Junioren (mit Jungs)